Fragen und Antworten

 

Was ist ICMS-Life? 

  • ICMS-Life ist ein ganzheitliches Konzept, das Sie an dem Punkt begleiten kann, an dem Sie merken, dass es an der Zeit ist, etwas zu tun, um Ihr Leben erfüllter zu gestalten und Ihnen den Übergang in dieses ermöglicht.

 

Was bedeutet ICMS?

  • ICMS steht für inductively coupled meridian stimualtion und reiht sich neben EFT, MET, TFT als eine Klopfakupressurtechnik der energetischen Psychologie ein, die sich durch eine ganzheitliche und integrale Arbeitsweise auszeichnet.

 

In welcher Form hilft Ihnen ICMS-Life weiter?

  • ICMS-Life begleitet Sie individuell in Ihrer aktuellen Situation, in dem ursächliche Stressreize aufgelöst werden. Unser Gehirn kann Stress und Entspannung nicht im selben Moment empfinden. Es muss sich für einen Zustand entscheiden. Das Gehirn ist in der Lage sich zu verändern (neuronale Plastizität). Sollten wir eine belastende Erinnerung in uns tragen, so erzeugt diese Stressreize. Innere Konflikte und Spannungen, traumatische Erlebnisse, Prägungen im Kindesalter, limitierende Glaubenssätze zeigen sich final durch unterschiedlich stark ausgeprägte Stressreaktionen, die u.a. auch zu körperlichen Beschwerden führen können. Durch das Stimulieren (Klopfen) bestimmter Akupressurpunkte des Körpers ist es möglich, einen stressauslösenden Reiz in Entspannung umzuwandeln und uns während des Abrufens der belastenden Erinnerung zu entspannen. Das Gehirn überschreibt den Stressreiz mit Entspannung und wir sind dadurch in der Lage, uns entspannt an ein Ereignis zu erinnern und die damit verbundenen Blockaden und Auswirkungen aufzulösen.

Probieren Sie es aus, in dem Sie wie im Video die Punkte klopfen und bewusst wahrnehmen, was Sie davon abhält, sich zu entspannen.

Ersetzt ICMS-Life fachärztlichen Rat oder führt es zur Heilung?

  • ICMS-Life ersetzt keinen fachärztlichen Rat. Es gibt kein Heilversprechen. Es handelt sich um eine beratende Tätigkeit/ Coaching und diese ist als vorbeugende Maßnahme zu betrachten, um spätere Folgen von Stress und vorzubeugen, nicht aber als eine Therapieform.

 Welche Anwendungsbereiche gibt es für die Klopfakupressur?

 

Die Klopfakupressur genießt in der Praxis als begleitende Methode bei nachfolgenden Thematiken einen erfolgreichen Ruf:

  • Rückenschmerz, Kopfschmerz
  • Migräne, Magen-/Darmerkrankungen, Allergien, Atemwegs-erkrankungen
  • Blutdruck, Erschöpfung
  • Persönlichkeitsentwicklung, finanzielle Aspekte, Erfolg, Selbstwert, Selbstbild, Fremdbild
  • Traumata, PTBS, Phobien, Ängste, Schlafstörungen, Trauer, Wut, Ärger, Verlust
  • Aktivierung von Selbstheilungskräften
  • Abschied
  • Stressabbau
  • Vertrauen
  • Aspekte zwischenmenschlicher Beziehungen

Wie verläuft ein Coaching?

  • Ein Coaching kann bei mir im Büro, bei Ihnen zuhause oder an einem anderen Ort stattfinden. Dabei sitzen wir uns schräg gegenüber. Ich zeige Ihnen die Akupressurpunkte und wie Sie diese klopfen. Ich klopfe an mir parallel, dabei erzählen Sie von Ihrer aktuellen Situation. Dabei bestimmen Sie, wie weit wir in die Tiefe gehen und um welche Themen es gehen soll. Während ich Sie dabei begleite, werden durch das Klopfen die Themen im selben Augenblick aufgelöst. Verschiedene Fragetechniken helfen dabei, an die Ursache des Stresses zu gelangen.

Wer begleitet Sie im Coaching?

  • Mein Name ist Felix Meier und ich freue mich, Sie im Coaching begleiten zu dürfen. Nach dem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung in der Pharmazie als Chemielaborant und arbeitete zunächst im chemisch-analytischen Bereich, danach wechselte ich in das Prozess-Management in der Medizintechnik. In dieser Zeit habe ich berufsbegleitend eine pädagogische Weiterbildung zum Ausbilder und eine professionelle und ganzheitliche Ausbildung zum Coach im Klopfakupressur D.A.CH.- Verband absolviert und auf dieser Grundlage die ICMS-Life-Methodik entwickelt. Seit dem biete ich ganzheitliches Coaching in Magdeburg an. Des Weiteren bin ich in der Online-Branche tätig und verbringe meine Freizeit mit Wassersport und SV-Kampfkünsten.   

Impulse: 

  • Intuition, Humor und Reframing als Ressource
  • Spiritualität als Entscheidungshilfe
  • Bewusstseinsebenen - Transzendenz
  • Persönlicher Friedensprozess, Vergebung und Selbstfürsorge
  • Klopfakupressur in der Selbstanwendung
  • Psychotrauma und PTBS (PTSD)
  • tearless trauma technique (TTT)
  • Kernthemen auflösen (core issues)
  • Ressourcenarbeit
  • Chasing the pain - den Schmerz verfolgen-Technik 
  • systemische Arbeit
  • Emotional Freedom Technique (EFT)
  • Tapas Acupressure Techique (TAT)
  • ICMS-Klopfakupressurmethode (ICMS):
  • Tiefenpsychologie-Hexagon-Modell und Klopfakupressur
  • energetische Analytik, Kopplung und Transfer
  • Kontakt - Kontaktunterbrechung
  • ICH-SELBST-Korrelation und Reaktionen
  • inner - und intrapersonelle Wechselwirkungen
  • Klopfakupressur und Affektisolierung
  • systemische Wirkung des kollektiven SELBST