Stress? Bei mir doch nicht!

Stress, ein oftmals unterschätztes Thema mit nachhaltigen Folgen. 

 

Jede Aufgabe soll idealerweise perfekt erledigt werden. Für viele Aufgaben muss man augenblicklich funktionieren, um den nötigen Anforderungen gerecht zu werden. Unabhängig davon, wie man sich fühlt, lauern überall Verpflichtungen: sei es im Haushalt, auf der Arbeit, im Familienleben, in der Partnerschaft, in der Zukunftsplanung etc. Alle Tätigkeiten müssen schnell, perfekt und lückenlos unter einen Hut gebracht werden. Bereits die Organisation dieser vielen verschiedenen Tätigkeiten benötigt viel Energie.

Was aber tun, wenn allein der Gedanke an die Organisation zu viel Energie benötigt, um entspannt zu bleiben? 

Entspannen Sie sich!

Was ist aber, wenn das nicht geht?

Vielleicht wollen Sie sich aber gar nicht in dieser bestimmten Situation entspannen.

Wer weiß das schon?

Sie! Unbewusst, möglicherweise.

Fragen Sie sich das nächste Mal, wenn Sie unentspannt sind: Will ich mich überhaupt entspannen?

 

Was genau hält mich jetzt davon ab, entspannt zu reagieren?

 

Gibt es eine Wut, die Entspannung nicht zulassen möchte? Oder eine Enttäuschung? Vielleicht auch eine gewisse Angst, fehlendes Vertrauen oder eine unerfüllte Erwartung?

 

Fühlen Sie in der stressigen Situation doch einmal nach, sofern Sie mögen.

 

Seien Sie neugierig, wie Sie reagieren, ohne dies zu bewerten und stellen Sie fest, welches Gefühl Sie andauernd in einer bestimmten Situation in den Stress treibt.

 

Wie schaffen Sie es langfristig, trotz des ursächlichen Gefühls, entspannt zu reagieren?

 

Mit diesem Gefühl gar nicht.

 

Selbst wenn Sie sich diesem bewusst werden, wirkt es tief in Ihnen. In den Hirnarealen, an die Sie bewusst nicht herankommen. Möglicherweise fühlt sich das Gefühl erkannt; dann flüchtet der innere Impuls, der für das Gefühl sorgt womöglich in ein körperliches Symptom, beispielsweise in den Rückenschmerz oder in die Migräne.

 

Um den Stress nachhaltig aufzulösen ist es notwendig dem inneren Impuls die Energie zu nehmen. Genau hier setzt die ICMS-Klopfakupressurtechnik an. Durch das Stimulieren bestimmter Akupressurpunkte ist es möglich, diese Energie aufzulösen, um sich nachhaltig zu entspannen.

 

innerer Impuls - Gefühl - Entscheidung (Stress, Entspannung)

 

Laden Sie sich gerne das E-Book auf der Seite "Life Coaching" herunter, um die Klopfakupressur in der Selbstanwendung auszuprobieren.

  • Die Wahrnehmung einer bestimmten Situation löst in uns einen inneren Impuls aus, der darüber entscheidet, ob wir eine Situation entspannt oder gestresst erleben. Nicht die äußere Situation erzeugt Stress, sondern unsere innere Haltung gegenüber der Situation. 

24 Anzeichen, dass Sie unter Stress leiden.

  1. Ich komme einfach nicht zur Ruhe.
  2. Entspannen ist kaum noch möglich.
  3. Nach der Arbeit fühle ich mich überdreht.
  4. Langsam wächst mir alles über den Kopf.
  5. Die Gedanken kommen einfach nicht zur Ruhe.
  6. Ich liege abends lange noch wach.
  7. Beim Einschlafen verliere ich mich im Grübeln.
  8. Manchmal wache ich nachts auf und kann nicht wieder einschlafen.
  9. Nach einer langen Nacht fühle ich mich morgens immer noch müde und ausgelaugt.
  10. Ich trinke mehr als 1 Tasse Kaffee am Tag, um wach zu bleiben.
  11. Schmerztabletten nehme ich mindestens 1x pro Monat.
  12. Ich vergesse immer wieder einfachste Dinge und kann mich nur schwer konzentrieren.
  13. Einfache Dinge, die mir früher leicht gefallen sind, werden immer schwerer.
  14. Lärm und laute Geräusche stören mich mehr als sonst.
  15. Ich leide unter Verdauungsproblemen oder Magenschmerzen.
  16. Erkältungen häufen sich und heilen immer schwerer aus.
  17. Es fällt mir schwer, abends sofort einzuschlafen.
  18. Ich leide des Öfteren unter Kopfschmerzen und bin verspannt.
  19. Ich habe Angst, dass sich diese verschlimmern und unkontrollierbar werden.
  20. Ich bin öfters nervös und leicht reizbar.
  21. Ich spüre eine innerer Leere.
  22. Meine Gefühle wechseln schlagartig zwischen Extremen.
  23. Entscheidungen zu treffen fällt mir schwerer als sonst.
  24. In meiner Partnerschaft und im Familienleben häufen sich Streit und Konflikte.

 Wenn Ihnen bereits 5 Punkte bekannt vorkommen, ist es an der Zeit zu handeln!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Schreiben Sie es in die Kommentare und teile Sie ihn gerne mit Ihren Freunden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Antje (Donnerstag, 08 März 2018 20:02)

    ...ein sehr interessanter Artikel! Man kann sich in vielen Punkten wiedererkennen. In der heutigen Zeit benötigt wahrscheinlich fast jeder eine professionelle Betreuung zur Stressbewältigung. Solche Maßnahmen sollten von Krankenkassen als Prävention gefördert werden und somit auch Menschen wie Felix Meier, die die Zeichen der Zeit erkannt haben.

  • #2

    Felix (Donnerstag, 08 März 2018 20:40)

    Vielen Dank, Antje! Das Leben hat einfach eine andere Qualität, wenn es stressfrei verläuft. Da es sehr effektive Methoden gibt, Stress einfach und nachhaltig abzubauen, wieso sollte man sich dann diese Lebensqualität nicht gönnen? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein "Erholungsurlaub" nur kurzfristige Entspannung bietet. Bereits wenige Klopfakupressur-Anwendungen haben nachhaltigeren Einfluss auf ein entspanntes Leben, als sämtliche Urlaube in Summe. Die Klopfakupressur-Methode ist eine der modernsten und effektivsten Methoden in der Stressbewältigung, nur leider noch recht unbekannt. Daher stellt sich nur eine Frage: Wie viel Lebensqualität möchte ich mir gönnen?
    Um sich diese Frage zu beantworten, braucht es Klarheit über folgende Aspekte:
    Wie viel bin ich mir selbst wert? Wie viel ist mir meine Gesundheit wert? Wie wertvoll ist mein Leben?